Digitalisierung: Bequem und innovativ

Digitalisierung prägt die Stadt von morgen. Daher plant das Quartier Heidestrasse verschiedene digitale Lösungen, die das Wohnen und Arbeiten in dem Stadtviertel in vielen Bereichen erleichtern werden. Mieter und Eigentümer können auf Wunsch darauf zugreifen.

Beispiel Bürogebäude: Schon der Zugang zu ihnen kann über neueste Technologien begleitet werden. Eine intelligente, digitale Gebäudezutrittskontrolle überwacht dann garantiert, wer das Haus betritt. Und im Gebäude selbst können App-basierte Raumnutzungssysteme die Büroorganisation unterstützen.

Von Mieter zu Mieter übers Internet kommunizieren? Ganz einfach. Wer möchte, kann sich die geplante Quartiers-App aufs Smartphone holen. Sie lädt dazu ein, sich über Nachbarschaftsangelegenheiten auszutauschen, Service-Angebote wahrzunehmen und nützliche Informationen zu gewinnen.

Auch die Mobiliät könnte digitaler werden und damit das Autofahren im Quartier bequemer: Ein App-basiertes Parkraummanagement kann auf individuelle Bedürfnisse wie Parkdauer, Pkw-Größe oder Vorab-Reservierungen reagieren und Parkplatzsuchende direkt zum passenden freien Stellplatz navigieren.