Nutzung

Zukunftsorientiert und vielseitig: Büro und Gewerbe

Das Quartier Heidestraße präsentiert sich mit einem einzigartigen Spektrum an modernen Flächen, geeignet für unterschiedliche Gewerbenutzungen, Handel, Dienstleistungen, Industrie, Medien, Immobilien, FinTech, Start-ups, Internet und IT oder Kreative aller Couleur: Sie alle und viele weitere Branchen finden an diesem Standort ideale Voraussetzungen, um ihr Unternehmen erfolgreich weiterzuentwickeln. Darüber hinaus entstehen entlang der Heidestraße kleinteilige Büroeinheiten. Zur Büronutzung bietet das Quartier Heidestraße insgesamt ca. 155.500 Quadratmeter BGF.

Hotel – Gastronomie  - Einzelhandel


Entlang des zukünftigen Boulevards Heidestraße entsteht mit insgesamt rund 16.860 Quadratmeter BGF ein attraktiver Mix aus hochwertigem Einzelhandel, Cafés und Restaurants. Ein Hotel mit rund 8.200 Quadratmetern BGF ergänzt das urbane Spektrum.

Wohnen


Die Wohngebäude erstrecken sich, der Heidestraße abgewandt, zum Grünzug West. Sie entstehen in geschlossener Berliner Blockbebauung mit ruhigen Innenhöfen. Für die 860 Wohneinheiten stehen insgesamt rund 86.150 Quadratmeter BGF zur Verfügung. 25 Prozent der Wohnungen entstehen als geförderter Wohnungsbau im Zuge des Berliner Modells der kooperativen Baulandentwicklung. Zur Sicherung der sozialen Infrastruktur im Quartier werden mindestens 77 Kita-Plätze integriert. Eine ca. 900 Quadratmeter große Grünfläche, die dem Kita-Gebäude vorgelagert ist, bietet sich als ideale Spielplatznutzung an.